Projekte

Auf dieser Seite findet Ihr Informationen zu aktuellen Projekten und Initiativen von Inside Rakete bzw. einzelnen Teammitgliedern.

Phillis Award

Der Phillis Award richtet sich an junge, ambitionierte Ultimate Spieler in Deutschland. Dem Gewinner bzw. der Gewinnerin wird eine Teilnahme am National Ultimate Training Camp in den USA ermöglicht. Der Phillis Award wird jährlich vergeben – 2015 bereits zum dritten Mal in Folge.

Der Phillis Award ist eine Initiative, die durch Familienangehörige und Freunde von Philipp “Phillis” Timmermann ins Leben gerufen wurde. Phillis ist am 21. Juni 2012 im Alter von 33 Jahren an den Folgen eines Hirntumors verstorben. Seit seinem 13. Lebensjahr hat Phillis in unterschiedlichen Teams mit großer Leidenschaft Ultimate gespielt. Erst das Fortschreiten der schweren Erkrankung zwang ihn, damit aufzuhören. Auch wenn er zuletzt nicht mehr selbst spielen konnte, hat er dennoch nie das Interesse an seinem geliebten Sport verloren. Phillis hat von 1998 bis 2011 in der deutschen Nationalmannschaft gespielt, seit 2005 war er deren Captain und Initiator des Projekts Inside Rakete.

Phillis awardDSC_2262

Köble Athletics

Christoph Köble hat in den vergangen Jahren die Planung des Kraft und Konditionierungstrainings für Inside Rakete übernommen und ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Diese Erfahrungen sind mit in sein Projekt für ein Trainingskonzept eingeflossen.

Köble Athletics steht für modernes und funktionelles Athletiktraining, das von einer Leistungsdiagnostik ausgehend und mit einer individuellen und effektiven Trainingsplanung umgesetzt wird.

Seit 2010 werden die deutsche Ultimate Nationalmannschaft Open (EM-Bronze) sowie der 4-fache amtierende Deutsche Meister im Ultimate „Bad Skid“ vom TSV Massenbach 1907 e. V. von Köble Athletics betreut.